Siehe Fotos (13)

Eglise Saint-Rémy

Religiöses Gebäude Um Saint-Rémy
  • Die erste Kirche von Saint-Rémy soll aus dem Jahr 1485 stammen und dem heiligen Remigius, dem Bischof von Reims, Sanctus Remigius, geweiht gewesen sein.
    recette, der Diözese und dem Erzpriestertum von Chalon. Während des Ancien Régime bildeten die Einwohner von Taisey und Saint-Rémy eine einzige Pfarrei, deren Kirche sich im Marktflecken Saint-Rémy befand.
    Im Jahr 1842 wurde das Kirchenschiff vergrößert und der Glockenturm über dem Eingang mit seiner Glocke aus dem Jahr 1538 versetzt.
    Mit...
    Die erste Kirche von Saint-Rémy soll aus dem Jahr 1485 stammen und dem heiligen Remigius, dem Bischof von Reims, Sanctus Remigius, geweiht gewesen sein.
    recette, der Diözese und dem Erzpriestertum von Chalon. Während des Ancien Régime bildeten die Einwohner von Taisey und Saint-Rémy eine einzige Pfarrei, deren Kirche sich im Marktflecken Saint-Rémy befand.
    Im Jahr 1842 wurde das Kirchenschiff vergrößert und der Glockenturm über dem Eingang mit seiner Glocke aus dem Jahr 1538 versetzt.
    Mit der Hilfe von Abbé François Douheret (1906-1985), der von 1941 bis 1967 Pfarrer von Saint Rémy war, wurde die Kirche an das Zweite Vatikanische Konzil angepasst, wobei der Priester
    der bei der Messe mit Blick auf die Gläubigen amtiert. Es wurden Kirchenfenster von Pierre Choutet eingebaut.
  • Dokumentation