Wandern in Rully RU5

Schleife ,  Historisch ,  Önologisch ,  Wandern und Wandern ,  Fußgänger Um Rully

12.3 km
Schleife
Fußgänger
3h 30min
Leicht
Office de Tourisme du Grand Chalon
Office de Tourisme du Grand Chalon
  • Schaltung variiert, gut ausgewogen lange genug ohne Schwierigkeiten. Hamlets (Agneux und Höhlen - möglichst geringe incursion gemäß den Angaben des GR) in den Dörfern (Nantoux, Aubigny), Täler Hügel, sehen Sie die Weinlandschaften entdecken. Sie werden von Norden nach Süden zu gehen und von Süden nach Norden durch die Weinberge, auf Straßen mit Wänden und boxwood und Waldrand gesäumt.

    Schaltung variiert, gut ausgewogen lange genug ohne Schwierigkeiten. Hamlets (Agneux und Höhlen - möglichst geringe incursion gemäß den Angaben des GR) in den Dörfern (Nantoux, Aubigny), Täler Hügel, sehen Sie die Weinlandschaften entdecken. Sie werden von Norden nach Süden zu gehen und von Süden nach Norden durch die Weinberge, auf Straßen mit Wänden und boxwood und Waldrand gesäumt. Finden der Startpunkt auf dem Parkplatz des Mehrzweckraum gehen, eine beschreibende Tafel zeigt die Schaltung (IRB). Das erste Schild ist gegen die Wand des Schlossparks, Dorfseite. Verlassen Sie den Parkplatz auf der linken Seite, dann nach rechts auf die Rue Saint-Laurent, Richtung St. Michael Castle (bewundere die Art und Weise seiner Kapelle). Oben: auf der linken Seite, die Kirche; nach unten über einer kleinen Gasse steil, Straße Schwert. Unten auf die Straße Schwert, biegen Sie sofort auf dem Platz der Sainte-Marie Platz links, entlang dem nach rechts zu gehen. Am Ende biegen Sie die Bäckerei, rechts, dann nehmen Sie die erste Straße links, vor dem Bahnhof: Straße Bourgneuf. Klettern in Richtung des Ortsteils Agneux. In diesem Weiler (1), rechts abbiegen (Sackgasse Agneux) folgt dieser Straße bis zum Kreuz „Meix Caillet“ rechts abbiegen, sind Sie auf dem GR76. Folgen Sie den Schildern Mont Palace an der Spitze dieser Straße erreichen Sie die Straße den kleinen Bach aus dem Tank überqueren. Klettern in Richtung Bouzeron. (2) Lassen Sie Bouzeron die Straße auf der rechten Seite, nach unten gehen alle direkt vor Ihnen im Wald von Nantoux. Beim ersten Haus des Dorfes (3), biegen Sie links auf den Feldweg (gelbe Markierung) und es nicht zu Aubigny überlassen. Man kann auch einen Besuch im Dorf machen und die Kapelle und den Brotbackofen besuchen. (4) geht direkt auf die Gabel, ein Richtungspfeil zeigt Aubigny. Mit Blick auf Sie droht Dorf Aluze. Übergeben Sie die Farm Aubigny, folgen Sie den Schildern. An der Ausfahrt folgen Sie der Straße für 350 Meter zwischen den Trockenmauern bis Fromangé „und verlassen Sie die Straße nach links zu klettern in Richtung Mont Palais immer auf dem richtigen Weg bleiben. In dem Wahrzeichen „The Pebbles“ bleiben direkt zwischen Feld und Weinbergen, dann in der Nähe des Waldes biegen Sie links (lassen Sie auf der rechten Seite den Weg nach unten). Journeying auf dem Berg Palace Agneux bis (5). Sie können ganz einfach Ihren Ausgangspunkt finden, indem Sie die GR76 folgenden, die Sie zurück entlang der mittelalterlichen Burg, oder nach den Anweisungen der gelben Schildern nehmen. Das Schloss wird der Kirchturm Sie Markierungen dienen.
  • Höhenunterschied
    331.53 m
  • Dokumentation
    Les fichiers GPX / KML vous permettent d'exporter le tracé de votre randonnée sur votre GPS (ou autre outil de navigation)
Points d'intérêt
1 1
Sortir du parking sur la gauche, puis monter à droite la rue Saint-Laurent, en direction du château Saint-Michel (admirer au passage sa chapelle). En haut : sur la gauche, l’église ; descendre en face une petite ruelle en pente raide, la rue de l’Epée. En bas de la rue de l'Epée, tourner tout de suite à gauche vers le square de la place Sainte-Marie, le longer par la droite. Au bout, à la boulangerie, tourner à droite, puis prendre la première rue à gauche, en face de la poste : rue du Bourgneuf. Monter en direction du hameau d’Agneux. Arrivé à ce hameau (1), tourner à droite (impasse d’Agneux), suivre ce chemin jusqu’à la croix «Meix Caillet», tourner à droite, vous êtes sur le GR76. Suivre les indications Mont Palais, en haut de ce chemin, rejoindre la route en traversant le petit ruisseau issu du réservoir. Monter en direction de Bouzeron.
2 2
(2) Laisser la route de Bouzeron sur votre droite, descendre tout droit face à vous dans la forêt de Nantoux.
3 3
A la première maison du village (3), prendre à gauche le chemin de terre (marquage jaune) et ne plus le quitter jusqu'à Aubigny. On peut aussi faire le détour jusqu’au village et visiter la chapelle ainsi que le four à pain.
4 4
(4) Aller tout droit jusqu’à la fourche, une flèche directionnelle indique Aubigny. Face à vous se profile le village d’Aluze. Passer devant la ferme d’Aubigny, suivre les indications. A la sortie, suivre la route pendant 350 mètres entre les murs en pierres sèches jusqu’en Fromange», puis quitter la route pour monter à gauche en direction du Mont Palais, rester toujours sur le chemin de droite. Au repère «Les Cailloux», rester à droite entre buis et vignes, puis prendre le virage à gauche, en lisière de forêt (laisser sur votre droite le chemin qui descend).
5 5
Cheminer sur le Mont Palais jusqu’à Agneux (5). Vous pouvez facilement retrouver votre point de départ en suivant le GR76 qui vous fera remonter le long du château médiéval, ou en suivant les indications du fléchage jaune. Le château, le clocher de l’église vous serviront de repères.
332 mètres de dénivelé
  • Altitude de départ : 234 m
  • Altitude d'arrivée : 234 m
  • Altitude maximum : 366 m
  • Altitude minimum : 223 m
  • Dénivelé total positif : 332 m
  • Dénivelé total négatif : -332 m
  • Dénivelé positif maximum : 94 m
  • Dénivelé négatif maximum : -95 m