Wandern in Givry : les sentiers thématiques de Mercurey

Schleife ,  Historisch ,  Natur ,  Önologisch ,  Wandern und Wandern ,  Fußgänger Um Mercurey

7.4 km
Schleife
Fußgänger
2h 10min
Mittel
  • Auf dieser schönen Wanderung entdecken Sie den größten Weinberg der Côte Chalonnaise: den Weinberg von Mercurey. Sie gehen von einem Hang zum anderen und entdecken die Weiler Bourg Bassot, Jamproye, Bourgneuf, Touches. Von der Spitze der Hügel entfaltet der Weinberg seine wohlgeordneten Parzellen, die den Raum sättigen. Ein Dutzend Informationstische, die entlang des Weges verteilt sind, erzählen die Geschichte von Mercurey, sein Erbe und seine Landschaften.

    Auf dieser schönen Wanderung entdecken Sie den größten Weinberg der Côte Chalonnaise: den Weinberg von Mercurey. Sie gehen von einem Hang zum anderen und entdecken die Weiler Bourg Bassot, Jamproye, Bourgneuf, Touches. Von der Spitze der Hügel entfaltet der Weinberg seine wohlgeordneten Parzellen, die den Raum sättigen. Ein Dutzend Informationstische, die entlang des Weges verteilt sind, erzählen die Geschichte von Mercurey, sein Erbe und seine Landschaften. Den Ausgangspunkt finden Von Chalon über die D978 kommend, nehmen Sie die erste Straße links nach dem Brunnen, der eine Schikane bildet. Das Start-Totem ist etwas höher auf der linken Seite. Gehen Sie vom Totem (1) die Straße in Richtung Stadt hinunter. Auf der D978, biegen Sie rechts ab und gehen Sie zum Brunnen Marjonzin, auf der anderen Seite der Straße (2) - Interpretationstisch. Fahren Sie weiter auf der D978 und nehmen Sie die erste Straße links. Stoppen Sie in (3) am Interpretationstisch von Plan d'Orge. Weiter zum Hügel. Auf der Straße biegen Sie rechts ab, dann nach links und steigen Sie in den steinigen Pfad ein, der von der Tortur ausgeht. Sie kommen in (4) am Interpretationstisch der Fauna und Flora an. Weiter auf dem Weg, der in den Buchsbaum steigt. Sie erreichen die Statue der Jungfrau von Mercurey (5) - Tabelle der Interpretation und Orientierung. Weiter auf dem Weg nach Norden. Sie sind auf dem GR76. Halten Sie in (6) am Interpretationstisch der Reben an. Gehe den Pfad hinunter, der zur Straße wird. In der Ortschaft fahren Sie geradeaus und dann rechts bis zur Kirche Notre-Dame de Mercurey (7). Zwei interpretierende Tabellen präsentieren die Kirche einmal und jetzt - Fahren Sie in der Rue du Pont Latin, im Westen. Umgehen Sie den Teich im Norden. Sie kommen zur Wäscherei (8) - Dolmetschtabelle. Fahren Sie um den Teich herum, um der D978 beizutreten. Überqueren Sie die D978. Sei vorsichtig, sehr verkehrsreiche Straße. Nimm die Treppe vorne und gehe geradeaus. An der Kreuzung fahren Sie geradeaus weiter. Die Straße wird zum Weg und du betrittst einen Wald. Sie kommen in (9) an der Interpretationstabelle des No Target an. Fahren Sie geradeaus. Der Weg geht nach oben. An der Gabelung biegen Sie links ab und bald wird der Weg flach. Sie kommen auf einer Asphaltstraße an. Überqueren Sie die Straße und nehmen Sie den Weg vor der Schräge, die bald links liegt. Folgen Sie der GR7, die langsam in Richtung der Burg von Montaigu führt. Nehmen Sie den Weg nach links, kurz vor der Burg (Privatbesitz, Eintritt verboten). Es wird bald zur Straße. Setzen Sie den Abstieg fort. An der Kreuzung biegen Sie rechts und links ab in den Weg zwischen den Weinbergen, die zur Kirche Saint-Symphorien-de-Touches (10) hinaufreichen - Interpretationstisch - Hinunter zum Dorf an der Straße nach links, die eine breite öffnet Panorama auf den Weinberg. An der ersten Kreuzung (Kalvarienberg) biegen Sie rechts ab, gehen Sie 100 m weiter und biegen Sie dann links ab. Du bist zurück.
  • Höhenunterschied
    233.9 m
  • Dokumentation
    Mit GPX / KML-Dateien können Sie die Route Ihrer Wanderung zu Ihrem GPS (oder einem anderen Navigationswerkzeug) exportieren
Orte von Interesse
1 1
A partir du totem (1), descendre la rue en direction du bourg.
2 2
Sur la D978, prendre à droite et avancer jusqu’à la fontaine de Marjonzin, de l’autre côté de la route (2) - table d’interprétation. Continuer sur la D978 et prendre la première rue à gauche.
3 3
S’arrêter en (3) à la table d’interprétation du Plan d’Orge. Poursuivre en direction de la colline. Sur la route, prendre à droite puis à gauche puis monter dans le chemin caillouteux qui démarre depuis le calvaire.
4 4
Vous arrivez en (4), à la table d’interprétation de la faune et de la flore. Poursuivre sur le sentier qui monte dans le bois de buis.
5 5
Vous arrivez à la statue de la vierge de Mercurey (5) – table d’interprétation et d’orientation. Poursuivre sur le sentier en direction du nord. Vous êtes sur le GR76.
6 6
Faire un arrêt en (6) à la table d’interprétation des vignes. Descendre le chemin qui devient route.
7 7
Dans le hameau, prendre tout droit puis à droite pour passer devant l’église Notre-Dame de Mercurey (7). Deux tables d’interprétation présentent l’église jadis et maintenant – Poursuivre dans la rue du Pont Latin, vers l’ouest.
8 8
Contourner l’étang par le nord. Vous arrivez au lavoir (8) - Table d’interprétation. Poursuivre le tour de l’étang pour rejoindre la D978. Traverser la D978. Attention, route très passante. Prendre l’escalier en face et monter tout droit. Au croisement continuer tout droit. La route devient chemin et vous entrez dans un bois.
9 9
Vous arrivez en (9) à la table d’interprétation du Pas de Cible. Poursuivre tout droit. Le sentier monte. A la fourche, prendre à gauche et bientôt le chemin devient plat. Vous arrivez sur une route goudronnée. Traverser et prendre le chemin en face qui oblique bientôt sur la gauche pour suivre le GR7 qui monte doucement vers le château de Montaigu. Prendre le chemin à gauche, juste avant le château (propriété privée, entrée interdite). Il devient bientôt route. Poursuivre la descente.
10 10
Au croisement, prendre à droite puis à gauche dans le chemin entre vignes qui monte bientôt vers l’église Saint-Symphorien-de-Touches (10) - Table d’interprétation - Redescendre vers le bourg par la route à gauche qui ouvre un large panorama sur le vignoble. Au premier croisement (calvaire), prendre à droite, avancer sur 100 m puis prendre à gauche. Vous êtes de retour.
234 Meter Höhenunterschied
  • Höhe des Startpunkts : 237 m
  • Höhe des Ankunftsorts : 237 m
  • Maximale Höhe : 334 m
  • Minimale Höhe : 227 m
  • Totaler positiver Höhenmeter : 234 m
  • Totaler negativer Höhenmeter : -234 m
  • Maximaler positiver Höhenmeter : 69 m
  • Maximaler negativer Höhenmeter : -72 m