img-name-mising

Festival Chalon dans la Rue

Kunst und Unterhaltung Um Chalon-sur-Saône
  • Nach zwei Jahren außerhalb der Zeit verankert sich Chalon dans la rue mehr denn je in der Welt von heute.
    Es gibt so viel zu erzählen, so viele Verbindungen müssen neu aufgebaut werden.
    2022 ist die Zeit des Wiedersehens, des unverblümten Schaffens und unserer ersten Liebe.
    Die Künstlerkollektive kehren in die Höfe zurück, die Umzüge erobern die Straßen, La Loupiote (Parc Georges Nouelle) öffnet sich dem jungen Publikum.
    Der Place des Publics lässt Sie vom frühen Morgen bis spät in die...
    Nach zwei Jahren außerhalb der Zeit verankert sich Chalon dans la rue mehr denn je in der Welt von heute.
    Es gibt so viel zu erzählen, so viele Verbindungen müssen neu aufgebaut werden.
    2022 ist die Zeit des Wiedersehens, des unverblümten Schaffens und unserer ersten Liebe.
    Die Künstlerkollektive kehren in die Höfe zurück, die Umzüge erobern die Straßen, La Loupiote (Parc Georges Nouelle) öffnet sich dem jungen Publikum.
    Der Place des Publics lässt Sie vom frühen Morgen bis spät in die Nacht in das Herz des Festivals eintauchen. Dieses Jahr haben wir ihn verstärkt. Auf der einen Seite: die Boutique, die Bar und der Empfang der Öffentlichkeit.
    Auf der Vorderseite: das Tanuki-Kollektiv und seine Gäste. Sie haben für Sie ein wildes Programm aus Aufführungen, Konzerten und partizipativen Workshops zusammengestellt.
    Sie laden Sie jeden Abend um 19 Uhr zu einem kollektiven und schrägen Zeremoniell ein.
    In Chalon dans la rue schaffen wir eine glitzernde Blase, in der das Publikum genießen und die Künstler sich ausdrücken können. Das Programm ist reich und üppig.
    Die Aube de la création lädt Sie am 20. Juli zu ihren Überraschungsparcours mit 2 bis 3 Modellvorstellungen ein, bei denen Sie weder wissen, was Sie sehen werden, noch wo.
    Die 150 Aufführungen der Partis-pris de création (IN) und der Sélection Officielle (OFF) erobern die Stadt und verwandeln Chalon-sur-Saône in eine Bühne unter freiem Himmel.
    Wir bauen dieses Festival für Sie und mit unseren Teams, Künstlern, Partnern, Förderern, Freiwilligen, der Region und all den Kräften, die uns umgeben.
    Es ist ein kollektives Werk.
    Wir freuen uns darauf, es mit Ihnen zu teilen und Sie in der Welt danach wiederzusehen.
    Es wird schön sein, es wird gut sein, es wird gemeinsam sein.
    Lassen Sie uns das Fest dort fortsetzen, wo wir es verlassen haben!
  • Dokumentation
Preise
Zahlungsart
  • Kreditkarte
  • Bargeld
Zeitplan
  • vom 19. Juli 2023
    bis zum 23. Juli 2023
  • Mittwoch
    12:00 - 02:00
  • Donnerstag
    12:00 - 02:00
  • Freitag
    12:00 - 02:00
  • Samstag
    12:00 - 02:00
  • Sonntag
    12:00 - 02:00