Cathédrale Saint-Vincent

Historische Stätte und Denkmal Um Chalon-sur-Saône
OT CHALON
OT CHALON
  • Die Gebäudegruppe der Kathedrale Saint-Vincent, Sitz der ehemaligen Diözese von Chalon sur Saône, besteht aus dem ehemaligen Bischoffsitz, der Kathedrale, dem Kreuzgang und dem Haus der Kanoniker. Die Kathedrale, die ab dem Jahre 1090 im romanischen Stil erbaut wurde, ist heute durch eine Erhöhung im gotischen Stil und eine neu-gotische Fassade gekennzeichnet. Sein einfacher Bau besteht aus 3 Schiffen, einer Chorapsis ohne Chorumgang und seitlichen Kapellen. Entdecken Sie die Gesamtheit der romanischen Kapitelle, sein Wandteppich aus Brüssel von 1510 und ein Kirchenfenster mit Glasmalerei aus dem XVI. Jahrhundert. Ein taktiles Modell für sehbehinderte Besucher befindet sich in der Kathedrale. Der Kreuzgang ist nicht zugänglich.

    Entdecken Sie die Gesamtheit der romanischen Kapitelle, sein Wandteppich aus Brüssel von 1510 und ein Kirchenfenster mit Glasmalerei aus dem XVI.
    Jahrhundert. Ein taktiles Modell befi ndet sich für sehbehinderte Besucher in der Kathedrale. Der Kreuzgang ist nicht zugänglich.