Camp Néolithique

Historische Stätte und Denkmal Um Chassey-le-Camp
Office de Tourisme - 2017
Office de Tourisme - 2017
  • Der Ort war besiedelt ab 4500 Jahren vor Christus bis zur Zeit der Merowinger. Er wurde 1865 entdeckt und 1932 eingetragen. Er hat auch dem neolithischen Volk der 'Chasséen' seinen Namen gegeben, das sich durch seine typischen Töpfereien auszeichnete. Der Wanderweg GR7 durchquert den Ort, der vom Dorfzentrum aus erreichbar ist. Ein pädogischer Pfad ist für den Besucher geöffnet.
  • Gesprochene Sprachen
    • Englisch
Service
  • Dienste
    • Tiere erlaubt
  • Tarife
  • Kostenfrei